SIGA | Sensory Integration German Association
141
home,page-template-default,page,page-id-141,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1200,footer_responsive_adv,transparent_content,qode-theme-ver-16.8,qode-theme-bridge,hide_inital_sticky,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive
SIGA Logo

Die Initiative Sensory Integration German Association e.V. kurz „SIGA“ wurde im Dezember 2017 gegründet. Sie will die Bekanntheit und die Akzeptanz der Sensorischen Integrationstherapie im deutschsprachigen Raum stärken und fördern.

Zum einen sollen sich Patienten über die Arbeitsweise und Ziele dieser Therapieform informieren können, zum anderen soll Ärzten eine Plattform mit wissenschaftlich fundierten Fakten sowie aktuellen Entwicklungen und Erkenntnissen zur Verfügung stehen.

Für Praxen und Therapeuten will SIGA als Dachverband wahrgenommen werden und gemeinsame Standards für die Kommunikation (Werbung) und die Inhalte der therapeutischen Arbeit aufstellen.

#save the date // Alle Mitglieder sind am 27. Januar 2019 zur außerordentlichen Mitgliederversammlung in Paderborn eingeladen. Hierzu gibt es eine gesonderte schriftliche Einladung per E-Mail mit genaueren Informationen.

… weitere aktuelle Mitteilungen immer auf unserer Facebookseite.

Für alle SI- Interessierten:
ETSI 2019 online Konferenz

Studienteilnehmer/innen gesucht!

Arbeiten Sie mit Kindern mit Autismus-Spektrum-Störungen?

Haben Sie engagierte Eltern?

Untersucht werden soll, ob und wie die sensorische Verarbeitung die Betätigung von Kindern mit ASS beeinflusst. Was Sie vermutlich schon aus Ihrer beruflichen Praxis wissen, möchten wir versuchen wissenschaftlich nachweisen. Dazu benötigen wir Ihre Mitarbeit.

Interesse?

Dann schreiben Sie uns für weitere Informationen:

ingrid.loeffler-idel@stud.hawk.de oder nathalie.wilhlem@stud.hawk.de

SENSORISCHE INTEGRATION

Wir sind ständig sinnlichen Informationen ausgesetzt.

Die sensorische Integration verarbeitet diese Informationen, die über die Sinnessysteme aufgenommen werden. Dieser Vorgang ermöglicht dem Menschen angemessen und effektiv zu reagieren. Dieser Vorgang geschieht unbewusst.

THERAPIE

In einem Eingangsgespräch wird die Problemstellung besprochen. Das Gespräch erfolgt klientenzentriert und partnerschaftlich. Zur Erhebung der Problematik im Alltag können z.B. Assessments wie COPM, COPM-kids, Kids Activity-Cards oder COSA verwendet werden.

THERAPEUTEN

Ergotherapeuten, Logopäden und Physiotherapeuten können sich zum SI-Therapeuten weiterbilden. Die Weiterbildung ist in 3 Module aufgeteilt. Abschließend finden zwei Mentorings statt. In diesen wird eine Eigenständig ausgearbeitet Fallarbeit vorgestellt und von zwei Lehrtherapeuten zert./DVE abgenommen.

Hier in der TherapeutensucheTherapeutensuche finden Sie unsere Mitglieder.

ARBEITSGRUPPEN

Wir haben ein Netzwerk mit verschiedenen Arbeitsgruppen, in denen ihr aktiv an der Weiterentwicklung und Qualitätssicherung der Sensorischen Integrationstherapie mitarbeiten könnt!

Wer sich für eine AG interessiert, weitere Informationen benötigt oder eine neue AG Gründen möchte, kann sich an uns wenden (info@si-ga.de).

VEREIN

Die SIGA wird euch über neue wissenschaftliche Erkenntnisse informieren oder zur Unterstützung initiierter Projekte aufrufen.

Nutzt die Plattform der SIGA, um die wissenschaftliche Arbeit zu unterstützen oder auch um die Mitglieder mit in eine wissenschaftliche Arbeit z.B. als Datensammlet einzubinden.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutz | Impressum